Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – VfL Lauterbach 8:0 (2:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute15
Gestern44
Woche59
Monat1457
Insgesamt189225
   

FSV Erste Mannschaft – VfL Lauterbach 8:0 (2:0)

Details

Das angekündigte Kellerduell zwischen dem FSV Pfordt und dem VFL Lauterbach gestaltete sich am Ende mehr als deutlich. Die Heimmannschaft des FSV übernahm von Anfang an das Ruder und hatte viel Ballbesitz. Im Spiel nach Vorne hatte man sich zu Beginn zwar noch schwer getan, da viele Fehlpässe den Spielfluss unterbrachen. Es dauerte eine halbe Stunde bis der FSV das erste Mal erfolgreich war.

Eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld brachte Spielertrainer Joshua Garden exakt auf den Fuß von Tobias Röder, der den Ball über die Linie drückte.

Der Führungstreffer gab dem FSV nun noch mehr Sicherheit und nur wenige Minuten später war man wieder nach einem Standard erfolgreich. Diesmal trat Garden einen Eckball, Tobias Röder legte mit dem Kopf nochmals quer und Nelson Möller stand diesmal zur Vollendung goldrichtig.

So ging eine einseitige erste Hälfte zu Ende und die folgenden 45 Minuten sollten genauso weitergehen. Direkt nach dem Anstoß spielte der FSV eine Passstaffete vor, bei der zwischen Anstoß und dem Treffer zum 3:0 kein Lauterbacher Spieler mehr an den Ball kommen sollte. Eine super Kombination zwischen Pascal Eurich, Jannik Becker und Christian Schmier kam zu Felix Dorn der denn Ball durch die Schnittstelle auf den nachlaufenden Henry Wierzgon spielte, der alleine vor dem Torwart eiskalt blieb.

Nur 5 Minuten später wurde der gut aufgelegte Wierzgon erneut in Szene gesetzt und schnürte innerhalb von 5 Minuten einen Doppelpack. Spätestens damit war das Spiel entschieden.

Wiederum 5 Zeigerdrehungen später konnte sich nun auch Spielertrainer Garden mit einem Fernschuss in die Torschützenliste eintragen. Der FSV nahm nun etwas Luft aus dem Spiel und ging es etwas langsamer an.

In der 75. Spielminute wurde eine Fernschuss von Felix Dorn geblockt, Jannik Becker war aber blitzschnell zur Stelle und erzielte seinen ersten Saisontreffer. In der Schlussphase belohnten sich dann noch Pascal Eurich und der eingewechselte Noél Läbisch mit den Toren Nummer 7 und 8.

So stand ein ungefährdeter 8:0 Sieg für den FSV zu buche, der mehr als verdient war. Die 3 Punkte tun dem FSV auf dem Punktekonto mehr als gut und nun gilt es das gesammelte Selbstvertrauen bereits am Freitag beim Flutlichtspiel in Mackenzell zu einem weiteren Punktgewinn zu nutzen.

Für den FSV im Einsatz: Paul Trabes, Jannik Becker, Henry Wierzgon, Felix Dorn, Pascal Eurich, Joshua Garden, Nelson Möller, Tobias Röder, Christopher Dvorak, Tom Schmidt, Christian Schmier, Luca Feick, André Füssl und Noel Läbisch.

  • Erste0735
  • Erste0736
  • Erste0747
  • Erste0737
  • Erste0738
  • Erste0739
  • Erste0740
  • Erste0741
  • Erste0742
  • Erste0743
  • Erste0744
  • Erste0745
  • Erste0746

 

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.