Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SV Steinbach II 0:3 (0:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute23
Gestern40
Woche63
Monat1162
Insgesamt174489
   

FSV Erste Mannschaft – SV Steinbach II 0:3 (0:0)

Details

 Ohne etwas zu beschönigen: Mit der Verbandsligareserve des SV Steinbach stellte sich die stärkste Mannschaft der Saison vor. Gespickt mit Spielern der ersten Mannschaft und A-Jugendlichen aus der Gruppenliga brannten die Gäste ein fussballerisches Feuerwerk ab, bei dem der FSV erstaunlicher Weise zum Teil gut dagegen hielt.

Von der ersten Minute an zeigten die Gäste, dass sie die Partie unbedingt gewinnen wollten. Der Sekundenzeiger hatte noch nicht die erste Runde hinter sich, da verhinderte Michael Rausch mit einer Glanzparade den ersten Gegentreffer.

Der FSV hielt in der Folge gut dagegen, ohne jedoch weitere Chancen der Gäste verhindern zu können. Die wenigen Pfordter Konterchancen verpufften spätestens an der Strafraumgrenze.

Erst nach einer guten halben Stunde erarbeitete sich der FSV seine erste dicke Chance. Ein Angriff über die rechte Seite mit einer Flanke von Alex Baier kann die Gästedeckung nurunzureichend abwehren, doch der Steinbacher Keeper kann den Hinterhaltschuss von Pascal Eurich parieren.

Nach dem Wechsel machten die Gäste dort weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. So dauerte es nur noch bis zur 55. Minute, ehe das 0:1 fiel. Ein Steinbacher Flankenwechsel von links nach rechts, eine Hereingabe und der Gästeangreifer schiebt das Leder flach in die linke Ecke.

Von Pfordter Seiten ging Gefahr für das gegnerische Tor nur von Standards aus. Freistöße von Herbert Frey, Jannik Becker und Herbert Frey hatten jedoch nicht den gewünschten Effekt.

Dennoch dauerte es bis zur 83. Minute ehe das 0:2 fiel. Ein zu kurz geratener Abschlag fingen die Gäste ab und ließen Michael Rausch keine Chance. Das 0:3 zwei Minuten später war nach dem Spielverlauf um ein Tor zu hoch.

Eingesetzte Spieler: Rausch, Mühling, Klein, Veapi, Schäfer, Susemichel, Pascal Eurich, Frey, Becker, Dvorak, Baier, Röder, Thomas Kreuzer.

 

  • Erste0012
  • Erste0013
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.