Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – SG Sickels 1:4 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute109
Gestern62
Woche249
Monat991
Insgesamt174318
   

FSV Erste Mannschaft – SG Sickels 1:4 (1:0)

Details

Der FSV Pfordt trudelt immer weiter in Richtung Abstiegszone. Nach der 1:4 Niederlage gegen die SG Sickels ist das Team von Adam Veapi im Jahr 2015 noch immer ohne Punktspielsieg.

Bei widrigen Witterungsbedingungen war die Partie gegen den Absteiger aus der Kreisoberliga Süd zunächst ausgeglichen. In einigen Szenen hatten die Pfordter sich sogar ein leichtes Übergewicht erarbeitet. So hatte der FSV auch die erste Chance, als Pascal Eurich einen Freistoß in den Strafraum bringt, Nelson Möller die Kugel aber knapp am Tor vorbei schiebt.

In der 24. Minute die etwas überraschende Führung für Pfordt. Pascal Eurich dringt von links in den Gästestrafraum ein, der Torwart kann das glitschige Leder nicht fest halten und im zweiten Versuch versenkt Eurich den Ball zum 1:0.

In der Folge hält der FSV gut mit dem Tabellenvierten mit. Kurz vor der Pause sogar die Chance zum 2:0 als Henry Wierzgon auf rechts durch ist, aber die Aktion etwas überhastet abschließt.

Zur zweiten Halbzeit wechseln die Gäste gleich drei neue Leute ein, von jeder mindestens die Qualität der ausgewechselten hat. So fällt auch in der 52. Minute das 1:1, als die Pfordter das Leder nicht aus der Gefahrenzone bekommen und Sickels im dritten Versuch im Pfordter Kasten unterbringt.

Im Laufe der zweiten Halbzeit lassen beim FSV die Kräfte nach und Sickels kommt immer besser ins Spiel und trifft bei einem Angriff den Außenpfosten. Der FSV wird jetzt immer mehr in die Defensive gedrängt, doch steht die Pfordter Deckung.

Etwas unglücklich geraten die Pfordter in der 68. Minute in Rückstand. Nach einem Pressschlag an der Strafraumgrenze wird der Ball zur Bogenlampe und senkt sich hinter Paul Trabes ins Tor und lässt den Pfordter Keeper schlecht aussehen.

Wie schon in den beiden letzten Partien lockert Veapi die Deckung und versucht wenigstens noch einen Punkt zu retten. Diese Chancen bestehen auch, vor allem in den letzten acht Minuten haben die Pfordter mehrere Einschussmöglichkeiten, von denen aber keine genutzt wird.

So nutzt die SG Sickels in der Schlussminute gegen die entblößte Pfordter Deckung einen Konter zur 1:3 Entscheidung. Das 1:4 in der Nachspielzeit war letztlich ohne Bedeutung.

Aufstellung: Trabes, Wierzgon, Dvorak, Tom Schmidt, Veapi, Möller, Schäfer, Rohr, Eurich, Skubi, Klein Füssl, Röder

  • Erste0206
  • Erste0207
  • Erste0208
  • Erste0209

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.