Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Erste Mannschaft – FSG Wartenberg/Bad Salzschlirf 0:0 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute3
Gestern44
Woche47
Monat1445
Insgesamt189213
   

FSV Erste Mannschaft – FSG Wartenberg/Bad Salzschlirf 0:0

Details

Es war ein flottes Spielchen, dieses letzte Heimspiel der Saison 2014/15, mehr aber auch nicht. Das Geschehen spielte sich meistens zwischen den beiden Strafräumen ab. Man merkte beiden Mannschaften an, dass es um nichts mehr ging.

So tasteten sich beide Teams in der ersten Viertelstunde erst einmal ab. Es dauerte bis zur 17. Minute, ehe der FSV die erste nennenswerte Chance hatte. Ein langer Abschlag des wieder einmal überzeugenden Paul Trabes landet bei Pascal Decher, der legt ab auf Thomas Kreuzer, dessen Volleyschuss allerdings sein Ziel verfehlt.

Der Tabellendritte übernahm nun langsam die Herrschaft über die Partie, doch die Abwehr um Adam Veapi stand sicher. Vor allen Dingen mit schnellen Umschaltspiel überrumpelten die Gäste den FSV ein ums andere Mal. In der 24. Minute schien das 0:1 fällig als das Leder sich den Weg an Paul Trabes vorbei schon Richtung Tor suchte, doch Christopher Dvorak rettete noch einen Meter vor der Linie.

Einen Angriff über die linke Seite erläuft sich Tom Schmidt in der 32. Minute, doch es ist niemand da, der die Ablage verwertet. Bei einen Freistoß von Pascal Eurich über die gesamte Deckung pfeift der Unparteiische Christian Schmier wegen Abseitsstellung zurück.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit wirken die Gäste wesentlich wacher und bringen die FSV-Deckung zwei, dreimal in Verlegenheit. Auf Paul Trabes im FSV Kasten war aber Verlass.

Im Angriff waren es die beiden Pascals (Decher und Eurich), die noch für Wirbel in und am gegnerischen Strafraum sorgten. Für die größte Pfordter Chance sorgten die Gäste selbst, als der Torwart einen Rückpass eben noch von der Linie kratzte. So stand am Ende ein torloses Remis.

Aufstellung: Trabes, Wierzgon, Klein, Tom Schmidt, Veapi, Schäfer, Schmier, Eurich, Decher, Thomas Kreuzer, Rohr, Becker, Röder, Möller

  • Erste0250
  • Erste0251

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.