Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SV Großenlüder II – FSV Erste Mannschaft 0:0 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute0
Gestern97
Woche97
Monat974
Insgesamt188742
   

SV Großenlüder II – FSV Erste Mannschaft 0:0

Details

Im ersten Rückrundenspielspiel der laufenden Saison kam der FSV Pfordt nicht über ein torloses 0:0 hinaus. In einem sehr zerfahrenen Spiel mit vielen kleineren Fouls, kam zu keiner Zeit so richtig ein Spielfluss auf. In den ersten 10 Minuten hatte der FSV das Heft einigermaßen in die Hand genommen, sich jedoch keine größeren Chancen erarbeitet.

Danach kamen die Hausherren immer mehr ins Spiel und erarbeiteten sich in der 16. Minute eine riesige Möglichkeit zur Führung. Der Schuss des Stürmers wurde super von Schlussmann Adrian Rohr pariert. Die beiden Nachschüsse der Lüderer wurden ebenfalls abgeblockt, sodass es weiter 0:0 hieß.

Es dauerte bis zum 25. Minute ehe der FSV den ersten gefährlichen Torschuss hatte. Pascal Decher zog einfach mal aus 20 Metern ab, doch der Keeper konnte auch auf Seiten von Großenlüder zur Ecke klären. Nun kam wieder eine bessere Phase des FSV. In der 32. Minute gab es einen Freistoß für den FSV, den Denis Masic nur knapp am rechten Pfosten vorbei schoss. Gleich drauf zwei Minuten später setzte sich Pascal Eurich gut über die linke Seite durch und passte scharf in die Mitte vors Tor. Leider war kein Pfordter Stürmer einschussbereit. So stand es letztlich zur Halbzeit 0:0

Nach der Pause ein unverändertes Bild. Immer wieder wurden gefährlichere Angriffe durch taktische Fouls unterbrochen, sodass es eine eher unspektakuläre Partie war. In der 76. Minute gab es nochmal etwas Torgefahr als eine langgezogene Ecke von Jannik Becker die Querlatte streifte. Allerdings stand auch hier kein Offensivspieler des FSV. In der 84. Minute nochmal eine Schrecksekunde in der FSV Defensive. Nach einer Unstimmigkeit lag der Ball auf einmal einem Stürmer der Lüderer vor den Füßen, der allerdings das leerstehende Tor nicht treffen konnte.

In der Schlussoffensive des FSV hatte Christopher Dvorak nochmal eine gute Chance noch das 0:1 zu erzielen. Jedoch wurde auch dieser stramme Distanzschuss super pariert. Letztlich teilten sich beide Mannschaften unter dem Strich die Punkte.

Für den FSV spielten: Adrian Rohr, Christian Schmier, Tom Schmidt, Adam Veapi, Nelson Möller, Jannik Becker, Pascal Decher, Pascal Eurich, Denis Masic, Timo Schäfer, Christopher Dvorak, André Füssl (46.), Paul Trabes (84.)

  • Erste0425
  • Erste0426

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.