Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Archiv Saison 2015/16 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute9
Gestern59
Woche278
Monat1285
Insgesamt184946
   

FSV Erste Mannschaft – SG Schlitzerland II 0:3 (0:0)

Mit einer solchen Abfuhr hatte man in Pfordt sicherlich nicht gerechnet. Hielt der FSV in der ersten Halbzeit noch gut dagegen, so brach das Team im zweiten Durchgang völlig ein.

Der FSV hatte Anstoß und fuhr über den wieder genesenen Pascal Eurich den ersten Angriff, der auch gleich einen Eckball einbrachte. Eurich zog das Leder vor das gegnerische Tor, doch Jost pflückte sich das Leder problemlos herunter. Auch auf der Gegenseite Ecke für die SGS. Hier mußte Adrian Rohr bereits Kopf und Kragen riskieren.

Weiterlesen: FSV Erste Mannschaft – SG Schlitzerland II 0:3 (0:0)

FSV Erste Mannschaft – SG Sickels 1:2 (1:0)

Es war ein Spiel, das man in Pfordt so schnell nicht vergessen wird. Man konnte sich in Pfordt nicht daran erinnern, dass ein Schiedsrichter sich jemals seine Spesen in die Kabine bringen ließ.

Als der „Unparteiische“ nach einer Stunde einen Elfmeter gegen den FSV verhängte, schüttelten selbst Klassenleiter und Kreisjugendwart Werner Scheffler als auch der stellvertretende Kreisfußballwart und Koordinator für Qualifikationen Achim Kokel, die nur wenige Meter vom Geschehen entfernt standen, den Kopf. Niemand, außer dem Schiedsrichter hatte einen Regelverstoß gesehen.

Weiterlesen: FSV Erste Mannschaft – SG Sickels 1:2 (1:0)

FSG Wartenberg/Salzschlirf – FSV Erste Mannschaft 4:1 (1:0)

Der FSV Pfordt rutscht nach der zweiten Auswärtsniederlage in Folge in Richtung Mittelfeld. Zum anderen scheint wieder diese unerklärliche Auswärtsschwäche, die bereits in der letzten Saison einen frühzeitigen Klassenerhalt verhinderte, wieder den FSV zu befallen.

Beide Teams begannen engagiert und bereits nach drei Minuten jagte Pascal Decher einen Fernschuss nur einen halben Meter über die Querlatte des Schlirfer Gehäuses. Nach etwa zehn Minuten hatten die Gastgeber das Pfordter System durchschaut und attackierten frühzeitig.

Weiterlesen: FSG Wartenberg/Salzschlirf – FSV Erste Mannschaft 4:1 (1:0)

SG Praforst – FSV Erste Mannschaft 0:1 (0:1)

Durch ein knappes 1:0 bei der SG Praforst schob sich der FSV Pfordt wieder auf den fünften Tabellenplatz. Was für den FSV Pfordt viel schwerer wiegt ist die schwere Schulterverletzung von Christian Schmier.

Bereits nach neun Minuten musste Trainer Adam Veapi seine Mannschaft umstellen. Christian Schmier musste nach einem Foul eines Praforsters raus und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Den fälligen Freistoß konnten die Gastgeber zunächst klären, doch ein Heber über die gesamte Deckung der Gastgeber direkt auf den Kopf von Denis Masic brachte das 1:0.

Weiterlesen: SG Praforst – FSV Erste Mannschaft 0:1 (0:1)

FSV Erste Mannschaft – SV Großenlüder II 4:0 (3:0)

Vergessen schien die 1:4 Schlappe des FSV am vergangenen Sonntag in Herbstein. Mit einem Selbstbewusstsein als hätte man in dieser Klasse noch nie ein Spiel verloren begannen die Pfordter diese Partie.

Bereits in der vierten Minute hat der FSV die erste Riesenchance, als Henry Wierzgon von Denis Masic glänzend in Szene gesetzt wird, der Unparteiische das Trikotziehen des Lüderer Abwehrspielers aber nicht mit einem Strafstoß ahnte. Nur zwei Minuten später erkennt Christian Schmier die Lücke, stößt hinein, doch er verfehlt das Tor um wenige Zentimeter.

Weiterlesen: FSV Erste Mannschaft – SV Großenlüder II 4:0 (3:0)

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.