Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Sickels – FSV Erste Mannschaft 3:2 (1:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute37
Gestern136
Woche37
Monat1435
Insgesamt189203
   

SG Sickels – FSV Erste Mannschaft 3:2 (1:1)

Details

Am vergangenen Freitag bestritt der FSV das Auswärtsspiel bei der SG Sickels. Nach der erneuten Niederlage steht der FSV nun nach fünf Spieltagen mit nur zwei Punkten im Tabellenkeller der Kreisliga A. Zu Beginn der Partie fanden die Pfordter gut ins Spiel und haben auch gleich die nötige Präsenz in den Zweikämpfen gehabt.

Nach gut zehn Minuten wurden der SG Sickels mehr Räume gegeben, sodass es dann zu einem ausgeglichenen Spiel wurde. Dennoch gelang es dem FSV unmittelbar nach der Trinkpause, in der 28. Minute den Treffer zum 0:1 zu erzielen.Tobias Röder konnte die flache Flanke von außen einschieben.

Das Spiel war in den Minuten nach dem Treffer weiterhin ausgeglichen, da sich die SG Sickels vom Rückstand relativ unbeeindruckt zeigte. Sie kämpften sich zurück und kamen in der 40. Minute mit einen zweifelhaften Freistoß zum 1:1 Ausgleichstreffer zurück in die Partie. Wie auch schon in den letzten Begegnungen zwischen den beiden Mannschaften ging es in der zweiten Hälfte wieder härter zur Sache.

Der Schiedsrichter hätte in der härteren Phase durchaus die ein oder andere Karte mehr zeigen können. Es ergaben sich in der Zwischenzeit auf beiden Seiten immer wieder kleinere Abschlussmöglichkeiten, jedoch ohne zwingende Torgefahr. Erst in der 72. Minute ist der nächste Treffer gefallen. Die Sickelser spielten sich gut durch und erzielten den Treffer zum 2:1.

Durch diesen Treffer war der FSV etwas überrascht und schien in den nächsten Minuten etwas verunsichert. Nur elf Minuten nach dem Führungstreffer schlug die SG Sickels eiskalt zu und markierte den Treffer zum 3:1. Nun blieb dem FSV nichts anderes übrig als die Verteidigung zu öffnen und nach vorne zu spielen. Dies gelang den Pfordtern sehr gut und man kam in der 88. Minute noch zum 3:2 Anschlusstreffer durch Tom Schmidt.

Nun wurde es kurios. Der Schiedsrichter ließ weder die offizielle Spielzeit, noch die eingebaute Trinkpause der zweiten Halbzeit nachspielen. Er pfiff nach 89 Minuten und 45 Sekunden das Spiel zum entsetzten der Pfordter Spieler ab. Denn der FSV war gerade noch voll am Drücker Richtung dem Ausgleichstreffer. Da es dem Schiedsrichter scheinbar schon zu dunkel wurde, hatte er sich entschlossen das Spiel frühzeitig zu beenden.

Letztlich verliert der FSV Pfordt trotz einer sehr couragierten Leistung erneut gegen die SG Sickels. Auf die gebotene Leistung lässt sich jedenfalls weiter aufbauen, sodass sicherlich in den nächsten Spielen die nächsten Punkte eingefahren werden.

Für den FSV waren folgende Spieler im Einsatz: Adrian Rohr, Christian Eurich, Tobias Röder, Pascal Eurich, Adam Veapi, Oliver Lukasch, Christopher Dvorak, Tom Schmidt, Jannik Becker, Pascal Decher, Henry Wierzgon, Herbert Frey, André Füssl, Luca Feick

  • Erste0487
  • Erste0488

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.