Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SG Kleinlüder/Hainzell - FSV Erste Mannschaft 3:1 (2:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute109
Gestern62
Woche249
Monat991
Insgesamt174318
   

SG Kleinlüder/Hainzell - FSV Erste Mannschaft 3:1 (2:0)

Details

Nach elf Spielen ohne Niederlage hat es den FSV Pfordt wieder erwischt. Bei der SG Kleinlüder/Hainzell unterlag das Team von Adam Veapi verdient mit 1:3.

Die Gastgeber begannen energischer und drückten den FSV Pfordt von Beginn an in seine Hälfte. Bereits in den Anfangsminuten musste die Pfordter Deckung um Keeper Paul Trabes zwei gefährliche Situationen überstehen.

Für den FSV ergab sich erst nach einer Viertelstunde die erste Chance, durch einen Freistoß von Christian Schmier nach einem Foul der Gastgeber an Cristian Turcin. Kurz darauf bekommt der FSV einen scharf getretenen Eckball nicht über die Linie. Ein Schuss aus spitzem Winkel verfehlt das Tor der Gastgeber nur knapp.

Der aus diesem Angriff entstehende Konter wird dem FSV zum Verhängnis. Die linke Hainzeller Angriffsseite ist auf und davon und die FSV Deckung kann sich nur mit einem Foulspiel helfen. Den Strafstoß in der 31. Minute verwandeln die Gastgeber sicher.

Nach dem Hainzeller Führungstreffer wurde die Pfordter Abwehr noch unsicherer und musste nur fünf Minuten später das 0:2 hinnehmen.

In der zweiten Halbzeit kam bei beiden Mannschaften kein Spielfluss mehr zustande.Viele kleine Fouls unterbrachen immer wieder die Angriffsbemühungen der Mannschaften. Trotzdem erzielen die Gastgeber noch das 3:0, als ein Angreifer de halbe Pfordter Deckung aussteigen lässt und Paul Trabes vorbei ins lange Eck schießt.

Dem FSV Pfordt muss man zugute halten, dass ie Mannschaft nie aufsteckte. In der 84. Minute war es Jungfuchs Leonard Schlosser, der einen Freistoß von Pascal Eurich mit dem Kopf zum Ehrentreffer verlängerte.

Für den FSV waren folgende Spieler im Einsatz: Paul Trabes. Adrian Rohr, Tom Schmidt, Henry Wierzgon, Tobias Röder, Cristian Turcin, Christian Schmier, Christopher Dvorak, Oliver Lukasch, André Füssl, Luca Feick, Pascal Eurich, Dominik Susemichel, Leonard Schlosser

  • Erste0573
  • Erste0574

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.