Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SV Hauswurz – FSV Erste Mannschaft 3:2 (1:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute68
Gestern97
Woche165
Monat1042
Insgesamt188810
   

SV Hauswurz – FSV Erste Mannschaft 3:2 (1:0)

Details

Nach der Heimniederlage am vergangen Wochenende gegen Bimbach musste der FSV nun die nächste Niederlage hinnehmen. Das Spiel beim Tabellennachbarn in Hauswurz ging mit 3:2 verloren.

Die Elf von Felix Dorn kommunizierte in der Anfangsphase sehr gut miteinander und kam auch gut in die Partie. In der 15. Minute verfehlt Tom Schmidt nur knapp den scharf geschossenen Freistoß aus dem Halbfeld.

Kurz darauf klärte der Keeper den Schuss von Felix Dorn aus spitzem Winkel. Im Gegenzug war es dann passiert. Die Hauswurzer kombinierten sich durch die Pfordter Abwehrreihen und es stand 1:0.

In der 29. Minute war es nochmal ein langer Ball von Christian Schmier auf Pascal Eurich der für Gefahr sorgte. Doch nach dem gewonnen Zweikampf scheiterte Pascal Eurich am Torwart der Hausherren.

Pfordt steckte nicht auf und wollte noch vor der Halbzeit den Ausgleichstreffer. Ein gefährlicher Freistoß in der 31. Minute ging jedoch auch knapp über den Kasten. Somit ging man mit dem 1:0 Rückstand in die Kabine.

Im 2. Durchgang fing der FSV wieder gut an. Tormöglichkeiten ergaben sich über die Außenbahnen sowie nach einer Ecke. Doch dann ging es erneut schnell und man wurde mit einem langen Ball ausgehebelt. So hieß es nach 67 Spielminuten 2:0 für Hauswurz.

Die Pfordter schüttelten sich kurz und gaben sich einen Ruck. In der 79. kam dann der Anschlusstreffer zum 2:1. Erneut war es eine scharf getretene Ecke von Pascal Eurich, die Tom Schmidt dann verwandeln konnte. Nur zwei Minuten später dann aber die kalte Dusche mit dem Treffer zum 3:1. Ebenfalls war es ein Eckball der mit dem Kopf verwandelt wurde.

Jetzt ging es Schlag auf Schlag. In der 83. Minute der erneute Anschlusstreffer. Leonard Schlosser lässt gleich 4 Spieler stehen und passt quer auf den mitgelaufenen Jannik Becker, der zum 3:2 einschieben konnte. Doch mit den letzten Angriffen wollte keinen weiterer Treffer mehr fallen.

Aufgrund des Spielverlaufs wäre eine Punkteteilung durchaus das gerechtere Ergebnis gewesen. Somit verliert der FSV nun wichtige Punkte in der Tabelle und liegt nun zwei Punkte hinter der Elf des SV Hauswurz. Am kommenden Samstag erwartet der FSV dann die SG Schlitzerland II zum Derby in Pfordt.

Für den FSV spielten: Jonathan Seng, Jannik Becker, Luca Feick, Henry Wierzgon, Felix Dorn, Pascal Eurich, Philipp Eurich, Nelson Möller, Leonard Schlosser, Tom Schmidt, Christian Schmier, Adrian Rohr, Tobias Röder und Christopher Dvorak

  • Erste0689
  • Erste0688

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.