Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SV Wölf II – FSV Zweite Mannschaft 3:1 (3:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute68
Gestern97
Woche165
Monat1042
Insgesamt188810
   

SV Wölf II – FSV Zweite Mannschaft 3:1 (3:1)

Details

Am vergangenen Sonntag spielte die Zweitvertretung des FSV Pfordt in Wölf II. Schon durch die Tabellensituation machten sich die Pfordter Jungs Hoffnungen auf einen Auswärtssieg. Doch wie es manchmal bei Reservemannschaften ist, wurde auch in diesem Spiel gut aufgerüstet, denn die 1. Mannschaft hatte nicht gespielt.

Dadurch wurde der Spielverlauf etwas verändert als gedacht. Die Anfangsminuten der Partie verschlief der FSV, wie schon öfters in dieser Saison. Gleich nach 3 Minuten klingelte es zum 1:0 im Kasten vom FSV.

Nur 10 Minuten Später fiel auch gleich der Treffer zum 2:0. Nun musste man nach 13 Minuten schon einem 2 Tore Rückstand hinterherlaufen. Aber ab dem 2. Gegentreffer wurde Pfordt aktiver. Doch alle erarbeiteten Tormöglichkeiten wurden leider nicht genutzt.

Durch das sehr offensive Spiel der Pfordter kam Wölf hier und da zu gefährlichen Kontern. Einer dieser Konter wurde dann in der 38. Minute auch eiskalt genutzt und es hieß 3:0. Doch auch der FSV konnte nach einer Ecke gegen sich, nochmal schnell umschalten und in der 44. Minute noch den 3:1 Anschlusstreffer erzielen. Gut rausgespielt vollstreckte dann Christian Otto vor dem Tor.

Nach der Pause versuchte der FSV nochmal alles nach vorne zu werfen. Doch es fehlte an diese Tag auch einfach das nötige Glück im Abschluss. Entweder wurde gut pariert oder der Ball verfehlte das Gehäuse nur knapp. Die immer wieder gefährlichen Gegenangriffe von Wölf konnte der gut aufgelegte Jonathan Seng alle samt abwehren.

Die mit einigen Spielern verstärkte Mannschaft des SV Wölf verwaltete letztlich aber die Führung bis zum Schluss. Am Ende blieb es dann bei einer gerechtfertigten Niederlage für den FSV.

Für Pfordt im Einsatz: Jonathan Seng, Tom Schmidt, Lucas Schmidt, Michel Klein, Alexander Baier, Manuel Becker, Demir Hajrovic, Oliver Lukasch, Eugen Nuss, Christian Otto, Pascal Decher, Florian Gärtner, Arthur Hildermann, Vadim Prinz.

  • Zweite0243
  • Zweite0244

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.