Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Zweite Mannschaft – SG Lauter II 1:1 (1:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute68
Gestern97
Woche165
Monat1042
Insgesamt188810
   

FSV Zweite Mannschaft – SG Lauter II 1:1 (1:1)

Details

Die Reservemannschaften des FSV Pfordt und der SG Lauter trennten sich letztlich leistungsgerecht 1:1 unentschieden. In der ersten Hälfte agierten die Hausherren vom FSV überwiegend mit langen Bällen. Die Gäste der SG Lauter versuchten es immer wieder mit Doppelpässen.

Durch die besseren Kombinationen der Gäste, kann man sagen das sie in der ersten Hälfte die bessere Mannschaft waren. Sie hatten schlicht weg etwas mehr Feldüberlegenheit und spielten auch den schöneren Ball.

In der ersten halben Stunde ist nicht so viel vor den Toren passiert. Hier und da mal ein Torschuss der Gäste. Allerdings hatte Paul Modebach mit den Abschlüssen wenig Probleme.

Aus dem Nichts erzielte der FSV dann den Führungstreffer zum 1:0. Mit dem ersten wirklichen Abschluss klingelte es gleich im Kasten der Gäste. Das Spiel wurde von der rechten Seite auf links verlagert, wo Vadim Prinz den Ball vorantrieb. Er spielte dann am Strafraum quer zum freistehenden Artur Hildermann, der einfach mal abzog. Der Ball landete im linken unteren Eck, unhaltbar für den Keeper.

Die Gäste zeigten sich aber keineswegs erschrocken darüber und spielten direkt weiter auf das Gehäuse vom FSV. Gleich 3 Minuten später kam es zum Ausgleichstreffer. Bei einem verdeckten Torschuss aus gut 20 Metern, blieb Paul Modebach nur eine kurze Reaktionszeit, die leider nicht ausreichend war um den Ball noch abzuwehren. So ging es mit 1:1 in die Halbzeitpause.

Im zweiten Durchgang war es ein Spiel auf Augenhöhe. Keines der beiden Teams konnte sich eine Überlegenheit herausspielen. Dadurch, dass man sich überwiegend im Mittelfeld packende Duelle lieferte, kam es auch kaum noch zu gefährlichen Tormöglichkeiten. Kurz vor dem Ende gab es nochmal einen indirekten Freistoß, 6 Meter vor dem Tor, für die Gäste. Doch der FSV konnte mit 11 Mann auf der Linie stehend abwehren.

So blieb es beim leistungsgerechten 1:1 unentschieden, womit beide Teams durchaus zufrieden sein können.

Für den FSV im Einsatz: Paul Modebach, David Schäfer, Lucas Schmidt, Marius Rathgeber, Ramazan Haidari, Vadim Prinz, Roman Tobias, Demir Hajrovic, Eugen Nuss, Christian Otto, Florian Gärtner, Artur Hildermann und Fabian Becker

  • Zweite0239

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.