Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Zweite Mannschaft – FSG Wartenberg/Salzschlirf II 3:2 (2:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute83
Gestern44
Woche127
Monat1525
Insgesamt189293
   

FSV Zweite Mannschaft – FSG Wartenberg/Salzschlirf II 3:2 (2:1)

Details

Das Team um Spielertrainer Alexander Baier konnte am Donnerstag beim Heimspiel gegen die Gäste aus Wartenberg/Salzschlirf den ersten Saisonsieg feiern. In der Anfangsphase des Spiels tasteten sich beide Mannschaften noch ab. Die Gäste waren aber durchaus in der ersten Hälfte die spielbestimmende Mannschaft, mit den besseren Tormöglichkeiten.

So war auch der 0:1 Führungstreffer nach 16 gespielten Minuten durchaus verdient. Der Ball konnte nach einer scharfen Ecke zwar mit dem Kopf geklärt werden, doch an der Strafraumlinie stand der Stürmer perfekt und komplett ungedeckt konnte er direkt in den Winkel abziehen. Torwart Jonathan Seng konnte diesem perfekten Schuss nur noch hinterherschauen und war chancenlos.

Doch der FSV ließ sich auch nicht von dem Kopfball, der in der 17. Minute nur knapp über das eigene Gehäuse ging, irritieren und spielte weiter sein Spiel. In der 20. Minute belohnte Pascal Decher den FSV dafür. Er lief mit einem Solo an mehreren Spielern zentral vorbei und zog einfach mal aus 25 Metern ab. Der Flachschuss landete in der rechten unteren Ecke vom Tor. Somit war der FSV nur 4 Minuten später wieder voll im Spiel.

Die Gäste waren scheinbar etwas überrumpelt, was der FSV gleich in der 25. Minute wieder ausnutzte. Der Ball kam über die rechte Angriffsseite zu Vadim Prinz in die Mitte. Der spielte den Ball uneigennützig quer auf den mitgelaufenen Pascal Decher, der dann nur noch zum 2:1 für den FSV einschieben musste.

Doch die Gäste zeigten, dass sie auch in der vergangenen Saison schon in der B-Liga gespielt haben und wurden wieder besser. Sie erspielten sich mehre gute Tormöglichkeiten, die jedoch alle knapp drüber oder am Tor vorbei gingen. Die größte Chance war sicherlich noch in der 33. Minute ein Kopfball, der aber nur an den Pfosten ging. Somit stand es etwas überraschend zur Halbzeitpause 2:1 für den FSV.

In der zweiten Hälfte gab es in den ersten 25 Minuten keine besonderen Ereignisse. Der Ball lief weitestgehend durch die Mittelfeldreihen und es gab keine nennenswerten Torabschlüsse. In der 70 Minute konnte Pascal Decher seinen dritten Treffer im Spiel erzielen. Es war ein Freistoß aus rund 23 Metern. Der Schuss wurde vom Abwehrspieler so unglücklich abgefälscht, dass der Ball unhaltbar in die andere Ecke wie der Torwart segelte.

Nach gespielten 78 Minuten hatte Thomas Benes die Vorentscheidung auf dem Fuß. Alleinstehend vor dem Torwart traf er aber leider nur den Pfosten. Somit wurden es nochmal spannende Schlussminuten. Denn die Gäste aus Wartenberg/Salzschlirf konnten in der 88. Minute noch den Anschlusstreffer zum 2:3 erzielen. Jonathan Seng war zwar noch dran, aber der Ball ging rein.

Nun warfen die Gäste alles nach vorne. Doch dem FSV gelang es die letzten beiden Möglichkeiten der Gäste zu blocken und somit den ersten Saisonsieg einzufahren. Nun wartet am Sonntag das nächste Heimspiel auf die Reserve. Diesmal heißt der Gast SV Großenbach. Anstoß ist um 13:15 Uhr.

Für den FSV waren folgende Spieler im Einsatz: Jonathan Seng, Thomas Lorenz, Eugen Kuhn, Markus Mühling, Manuel Becker, Thomas Benes, Georg Simagin, Christian Otto, Alexander Baier, Marvin Schmidt, Pascal Decher, Valeri Korenowski, Vadim Prinz, Herbert Frey

  • Zweite0099
  • Zweite0100

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.