Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - SV Rot Weiß Burghaun 2 - FSV Zweite Mannschaft 2:1 (2:0) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute27
Gestern110
Woche277
Monat1019
Insgesamt174346
   

SV Rot Weiß Burghaun 2 - FSV Zweite Mannschaft 2:1 (2:0)

Details

Zwei Halbzeiten, wie sie unterschiedlicher nicht sein konnten, zeiget die Reserve des FSV im Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Burghaun 2. Stand der FSV in der ersten Hälfte massiv unter Druck, so war er in Halbzeit 2 die tonangebende Mannschaft. Leider spiegelte sich diese Überlegenheit nicht im Ergebnis wieder, so dass das Spiel unglücklich mit 2:1 für die Hausherren verloren ging.

Die Gastgeber legten los wie die Feuerwehr und tauchten sofort öfters vor dem Tor des FSV auf. In der sechsten Minute klärte Paul Trabes im Tor des FSV in höchster Not. Bei der anschließenden Ecke war er allerdings machtlos und es stand 1:0.

Der FSV fand weiterhin keine Mittel gegen die Gastgeber, die weiterhin das Tor von Paul Trabes belagerten. Vor allem im Mittelfeld war viel zu wenig Bewegung, weder nach vorne, noch nach hinten. Als in der 21.Minute Demir Hajrovic für Nelson Möller eingewechselt wurde, kam etwas mehr Organisation in's Mittelfeld des FSV.

Dennoch bekam der FSV auch jetzt die schnellen Spitzen des SV Burghaun nicht in den Griff, und als in der 35. Minute die Abwehr den Ball nicht weg bekam, schlug dieser direkt unter der Latte zum 2:0 Pausenstand ein.

In der Halbzeit schien Trainer Alexander Baier die richtigen Worte getroffen zu haben, denn nun kippte das Spiel in Richtung des FSV Pfordt. Diese schnürten die Gastgeber nun über weite Strecken in deren Hälfte ein, schafften es allerdings nicht, sich gegen die gut gestaffelte Abwehr der Gastgeber zwingende Trochancen zu erspielen.

In der 56. Minute bediente Alexander Baier mit einem herrlichen Pass den frei an der Strafraumgrenze stehenden Christian Otto und der ließ ich diese Chance nicht entgehen und netzte zum 2:1 ein. Bereits 2 Minuten später bot sich ihm die nächste Gelegenheit, als er einen zu kurz geratenen Rückpass erkannte und im Sprintduell gegen den gegnerischen Torwart nur knapp zu spät kam.

Das Spiel wurde nun immer ruppiger und der an sich gut leitende Unparteiische hätte gut daran getan, auf beiden Seiten nicht zu viel laufen zu lassen und früher einzuschreiten. Der FSV drängte nun auf den Ausgleich, lief sich jedoch immer wieder in der schon erwähnten gut getsaffelten Abwehr des SV Burghaun fest, der mehr als verdiente Ausgleichstreffer wollte allerdings nicht mehr fallen.

Für den FSV spielten: Paul Trabes, Michel Klein, Marvin Schmidt (43. André Spieß), André Füssl, Markus Mühling, Manuel Becker (46. Thomas Lorenz), Nelson Möller (21. Demir Hajrovic), Tobias Röder, Christian Otto, Alexander Baier, Georg Simagin

  • Zweite0106
  • Zweite0107
  • Zweite0108
  • Zweite0109
  • Zweite0110
  • Zweite0111
  • Zweite0112
  • Zweite0113
  • Zweite0114
  • Zweite0115
  • Zweite0116
  • Zweite0117
  • Zweite0118
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.