Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - TSV Pilgerzell II – FSV Damen 1:5 (0:2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute18
Gestern37
Woche242
Monat1341
Insgesamt174668
   

TSV Pilgerzell II – FSV Damen 1:5 (0:2)

Details

Dank eines ungefährdeten 5:1 Erfolges bei der Gruppenligareserve des TSV Pilgerzell spielen die Frauen des FSV Pfordt weiter eine gute Rolle in der Spitzengruppe der Kreisoberliga Mitte.

Bereits nach acht Minuten hatte der FSV die erste Chance, als Lisa Lachmann einen zwanzig Meter Schuss in Richtung Pilgerzeller Tor schickte. Aber dann niemand da war, der den von der Torfrau abgeklatschten Ball verwertete.

Doch der Führungstreffer ließ nicht lange auf sich warten. In der 16. Minute zog Anna Gräb einfach mal ab und das Leder schlug unerreichbar für die Torfrau der Gastgeber ein. In der Folge plätscherte das Spiel so vor sich hin. Pfordt war feldüberlegen, schaffte es aber nicht den Vorsprung auszubauen.

So dauerte es bis zur 38. Minute, ehe das 2:0 fiel. Jana Heinemann hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt, spielte zu Corinna Diegelmann, die an der herausstürzen Pilgerzeller Torfrau das Leder vorbei schob und ihren ersten Saisontreffer bejubeln durfte.

Direkt nach Wiederbeginn hatte der FSV zwei gute Möglichkeiten den Vorsprung auszubauen, vergab diese aber. Pilgerzell wurde stärker und kam in der 70. Minute mit dem 1:2 zum Anschlusstreffer.

Wer befürchtet hatte, dass nun Sand in das Getriebe des Pfordter Spiels kommen würde, sah sich getäuscht. Keine 60 Sekunden nach dem Anstoß stellte Jana Heinemann den alten Abstand wieder her und nach einer weiteren Minute hieß es durch Jenny Jost 4:1.

Damit war die Entscheidung gefallen. Magdalena Schmidt rundete in der 82. Minute mit dem 5:1 das Ergebnis ab, das fünf verschiedene Torschützen gesehen hatte, was für eine tolle Offensive der Mannschaft spricht.

 Aufstellung: Franziska Susemichel, Katharina Kunze, Beatrice Maul, Hanna Feick, Magdalena Schmidt, Jana Heinemann, Alexandra Luft, Anna Gräb, Jennifer Jost, Corinna Diegelmann, Steffi Güldner, Lisa Lachmann.

 Am morgigen Mittwoch treffen die Pfordter Fussballfrauen im Pokalfinale auf den Tabellenzweiten der Gruppenliga SC Soisdorf. Das Spiel findet auf neutralem Platz in Rückers statt. Anstoß ist um 19 Uhr.

  • Frauen0007
  • Frauen0008
  • Frauen0009
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.