Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV-GymDamen – Wandertour auf Mallorca - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute6
Gestern52
Woche58
Monat938
Insgesamt181757
   

FSV-GymDamen – Wandertour auf Mallorca

Details

Am Donnerstag, 01. Mai 2014 war es endlich soweit – die langersehnte Flugreise nach Mallorca! Mit einer Gruppe von einundzwanzig Frauen flogen wir von Frankfurt nach Palma und kamen frühmorgens bestens gelaunt dort an. Wetter und Hotel waren prima, so dass wir die schöne und vielfältige Insel unbeschwert genießen konnten.

Die Wanderroute 1 führte uns im Tramuntana-Gebirge von Sollér der alten Poststrecke folgend auf dem Cami del Rost/de Castelló nach Deia. Es war eine landschaftlich wundervolle und sehr abwechslungsreiche 10-km-Tour. Unterwegs wurden wir immer wieder mit herrlichen Ausblicken auf das blaue Meer belohnt. Während einer Rast auf dem Vorplatz eines Gutshofs konnten wir frisch gepressten Orangensaft trinken und den leckeren selbstgebackenen Kuchen der Besitzerin essen.

Das Wanderziel 2 war die schönste Stadt am Mittelmeer – Mallorcas Hauptstadt mit seiner gotischen Kathedrale, die wir vom Hotel aus nach 15 km erreichten. Wir wanderten auf der Strandpromenade entlang der riesigen Bucht von Palma. Die mächtige Kathedrale war dabei ständig zu sehen, wollte und wollte aber anfangs nicht näher kommen. Irgendwann waren wir dann doch da, bummelten durch die Altstadt, gingen shoppen und entdeckten Palmas Sehenswürdigkeiten. So besuchten wir auch den Markt von Palma, den Mercat de l’Olivar, wo wir in der Fischhalle die Früchte des Meeres nicht nur sehen, riechen und kaufen, sondern auch kosten konnten.

An den freien Tagen boten sich die bunten Möglichkeiten Mallorcas – für jede war etwas dabei: Schwimmen im Meer oder Relaxen am Pool, Fahrrad oder Speedboot fahren, Walken oder Joggen, Freibier in der Mega Arena oder „happy hour“ im Bierkönig, blinky-blinky oder Sonnenbrillen. Der Songtext aus Peter Wackels Megahit war das Motto: „Sch… drauf – Malle ist nur einmal im Jahr“. Leider musste ein Teil der Gruppe aus beruflichen Gründen bereits am Sonntagabend zurück fliegen. Alle anderen hatten noch zwei weitere Tage Sonne, Sand und Sangria.

Ein ganz herzliches Dankeschön sagen wir unseren Gönnern, die den komfortablen Bustransfer von Pfordt zum Flughafen und zurück gesponsert haben!

  • GYM0079

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.