Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Viertelfinale Kreispokal: B-Junioren - JFV Burghaun 6-3 n.E. (1-2, 2-2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute5
Gestern42
Woche311
Monat1188
Insgesamt188956
   

Viertelfinale Kreispokal: B-Junioren - JFV Burghaun 6-3 n.E. (1-2, 2-2)

Details

In einer an Dramatik kaum zu überbietenden Partie qualifizierte sich der FSV-Nachwuchs für das Halbfinale des Kreispokals. Pfordt kämpfte den höherklassigen Gegner regelrecht nieder.

Die Schlitzerländer gerieten zunächst in einen 0-2 Rückstand. Erst fünf Minuten vor der Pause war es Christian Schmier, dem mit einem 25-Meter-Freistoß der Anschlußtreffer gelang. Im zweiten Durchgang hatte Pfordt mehrere gute Chancen, doch lediglich Marcel Gorus konnte in der 60. Minute zum 2-2 ausgleichen.

So hatte das 2-2 auch nach 80 Minuten Bestand. Als auch nach zweimal 10 Minuten Verlängerung kein weiterer Treffer fiel, musste das Elfmeterschießen her, in dem der FSV die besseren Nervern zeigte und verdient in's Halbfinale einzog.

Verlauf des Elfmeterschießens:

  • 1-0 Marcel Gorus
  • Burghaun verschießt
  • 2-0 Linus Rose
  • Jan Zimmermann hält
  • 3-0 Luca Feick
  • 3-1
  • 4-1 Christian Schmier

Es spielten: Jan Zimmermann (T), André Schäfer (T), Tom Schmidt, Maximilian Schäfer, Christian Schmier (1), Luca Feick, Marcel Gutermuth, Julius Nowraty, Marcel Gorus (1), Jan Preisendörfer, Noel Läbisch, Philipp Eurich

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.