Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - JSG Schlitzerland - FSV A-Junioren 2:1 (0:1) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute23
Gestern40
Woche63
Monat1162
Insgesamt174489
   

JSG Schlitzerland - FSV A-Junioren 2:1 (0:1)

Details

Weit über hundert Zuschauer boten auf dem Quecker Sportplatz einen tollen Rahmen für das Derby der A-Junioren. In einem umkämpften, aber jederzeit fairen Spiel hatte am Ende die JSG Schlitzerland knapp die Nase vorn.

Die ersten Aufreger bereits nach nur vier Minuten. JSG Keeper Cerulli nimmt Philipp Eurich im letzten Augenblick den Ball vom Fuß. Im Gegenzug streift ein Fernschuss die Querlatte des Pfordter Tores.

In der Folge sehen die Zuschauer eine flotte Partie in der die Pfordter die zwingenderen Möglichkeiten haben, aber die JSG mit Glück und Geschick ihr Tor sauber hält. Ein Pfordter Querschläger im Mittelfeld bringt Schlitzerland eine Chance, doch der Angreifer verfehlt das Tor.

Kurz vor der Pause dann doch noch die Pfordter Führung, als Leonhard Schlosser im Strafraum zu Fall gebracht wird und der Unparteiische auf den Punkt zeigt. Florian Gärtner schnappt sich das Leder und verwandelt den Strafstoß flach ins untere Eck zum 0:1 Halbzeitstand.

In der zweiten Halbzeit sollte Philipp Eurich zum tragischen Held werden. Bereits nach vier Minuten steuert er das JSG Tor an verfehlt im Abschluss aber knapp. Nur zwei Minuten später ist es erneut Eurich, der einen Konter in Richtung gegnerisches Tor fährt, diesmal aber an der Querlatte scheitert.

Jetzt wird die JSG Schlitzerland stärker und erspielt sich vor allem Chancen nach Eckbällen und Freistößen. In dieser Phase entgeht Pfordt nur mit viel Glück dem Ausgleich.

Eine Viertelstunde vor dem Ende ist es wieder Philipp Eurich, der auf das JSG Tor zu stürmt, aus spitzem Winkel abzieht, der Ball klatscht an den Innenpfosten und sprungt von da zurück ins Feld.

Kurz vor dem Abpfiff bricht es dann über den FSV herein. Ein langer Abschlag vom JSG Tor bringt die FSV Deckung nicht unter Kontrolle. Marvin Döring schaltet am schnellsten, läuft drei, vier Schritte und schieb das Leder unhaltbar für Paul Modebach ins Tor.

Nur zwei Minuten später wieder ein langer Ball aus der JSG Hälfte erreicht Amer Aljaed der seinen Pfordter Gegenspielern nur noch die Fersen zeigt und aus spitzem Winkel zum Siegtor trifft.

Eingesetzte Spieler: Paul Modebach, Philipp Eurich, Nico Möller, Lucas Schmidt, Leon Möller, Tim Österheld, Leon Klein, Luca-Marco Schmidt, Florian Gärtner, Leonhard Schlosser, Fabian Becker, Duyanh Do, Leo Otterbein, Daniel Ziegler.

  • A0005
  • A0006
  • A0007
  • A0001
  • A0002
  • A0003
  • A0004
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.