Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV Bambinis: Vierter zum Saisonabschluss in Landenhausen - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute1
Gestern42
Woche307
Monat1184
Insgesamt188952
   

FSV Bambinis: Vierter zum Saisonabschluss in Landenhausen

Details

Mit einem vierten Platz beschlossen die Bambinis des FSV Pfordt die Turniersaison 2013/14. Die sieben teilnehmenden Mannschaften spielten nach dem System „Jeder gegen jeden“, so dass bei dem Turnier in Landenhausen am Ende jedes Team die gleiche Anzahl Spiele hatte.

Das Turnier begann für den FSV mit einem Paukenschlag. Im ersten Spiel gegen den hohen Turnierfavoriten JSG Schlitzerland setzte sich der FSV dank eines Treffers von Marcel Meider mit 1:0 durch. Es folgte ein 2:0 gegen Teutonia Großenlüder. Erneut Marcel Meider und Magnus Sippel brachten die drei Punkte für die Pfordter unter Dach und Fach.

Angesichts des tollen Turnierstarts wurde bereits Gegner Nr. drei unterschätzt. Gegen die JSG Wartenberg geriet das Team früh in Rückstand und konnte erst kurz vor Spielende durch Marcel Meider wenigstens noch einen Punkt retten. Der FSV wurde jetzt unsicher und und unterlag dem VfL Lauterbach bei nur einem Treffer von Magnus Sippel mit 1:4.

Ein 4:0 gegen JSG Vogelsberg nach Treffern von Magnus Sippel (3) und Marie Lerner brachte den FSV noch einmal auf den zweiten Platz vor. Um den zu halten benötigte man im letzten Spiel gegen Lautertal noch einen Dreier. Doch die Achterbahnfahrt mit Sieg und Niederlage ging auch im letzten Spiel weiter. Es hieß am Ende 1:2, so dass der FSV noch auf Rang vier abrutschte.

Eingesetzte Spieler: Bastian Siemon (T), Casper und Toni Riepl, Jakob Stöppler, Marie Lerner, Yasar Günes, Sören Zimmermann, Marcel Meider, Magnus Sippel

  • BA0010

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.