Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

FSV Bambinis: Turniersieg in Neukirchen

Details
Kategorie: Archiv Bambini Saison 2016/17
Veröffentlicht am Mittwoch, 17. Mai 2017 20:27
Geschrieben von Reinhold Horn
Zugriffe: 1003

Die Jüngsten des FSV starteten am vergangenen Samstag in die Freiluftsaison. Die JSG Haunetal hatte zum Turnier geladen und die Pfordter präsentierten sich in Bestform. Die Gruppenphase überstand der FSV ohne Gegentor.

Zum Auftakt überfuhr das Team von Andrea Schmidt die SG Rotensee/Wippershain/Unterhaun mit 6:0. Auch gegen die Gastgeber JSG Haunetal gab es ein 6:0. Nach einem weiteren 2:0 über JFV Hünfelder Land hatte sich der FSV für das Halbfinale qualifiziert.

Dort wartete die JSG Schlitzerland zum Derby. In einer ausgeglichenen Partie setzte sich Pfordt mit 2:1 durch und qualifizierte sich für das Finale. Dort wartete die JSG Eitratal, gegen die man in der Halle noch im Siebenmeterschießen verloren hatte.

Diesmal setzte sich der FSV nach zwei Treffern von Ben Mattern und Leon Refinius mit 2:0 durch und holte sich den ersten Turniersieg.

Für den FSV spielten: Theo Rehberger (Tor), Ben Mattern, Ole Heutzenröder, Oskar Sippel, Louis Küll, Leon Refinius, Marlon Kraft, Ciwan Ay, Marcel Klobuca, Paul Leon Eckhardt