Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - Endrunde Hallenkreismeisterschaften: Mädchen auf Platz 5 - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute16
Gestern109
Woche309
Monat1707
Insgesamt189475
   

Endrunde Hallenkreismeisterschaften: Mädchen auf Platz 5

Details

Mit einem mehr als respektablen fünften Platz beendeten die Mädchen des FSV die Hallenkreismeisterschaften des Fussballkreises Lauterbach/Hünfeld.

Eine vollbesetzte Dreifelder-Halle in Schlitz wartete am Samstag Morgen auf die acht Mannschaften, die sich allesamt Hoffnungen auf den Kreismeistertitel machen druften. Im ersten Spiel traf der FSV auf die JSG Haunteal. Wie so oft wurde das erste Turnierspiel "verschlafen", die Mannschaft spielte ihren Gegner an die Wand, vergaß jedoch das Toreschießen. So stand zum Schluß ein undankbares 0-0 auf der Anzeigetafel.

Mit dem nächsten Gegner, der JSG Steinbach/Dittlofrod war noch eine Rechnung aus der Zwischenrunde offen. Von Beginn an ließen die Mädchen kaum einen Zweifel daran, wer das Feld als Sieger verlassen sollte. Aus einer sicheren Abwehr wurde immer wieder schnell nach vorne gespielt. Lara Pussel fing einen Abstoß des Gegners ab, spielte Lena Eppel herrlich frei und diese erzielte den Siegtreffer zum 1-0 für den FSV.

Durch die anderen Gruppenspiele war die Tabellenkonstellation vor dem letzten Gruppenspiel "brutal": bei einem Sieg steht man im Endspiel, bei einem Unentschieden spielt man um den dritten Platz, verliert der FSV geht es nur um Platz fünf. Dementsprechend verkrampft trat der FSV gegen die JSG Wartenberg auf. Es entwickelte sich kein Spiel, sondern auf beiden Seiten wurde nur wild gebolzt. Die JSG Wartenberg wurde immer wieder durch Eckbälle gefährlich und durch einen solchen fiel auch der Treffer zum 0-1.

Völlig geknickt und in Tränen aufgelöst standen die acht Mädchen des FSV auf dem Platz und hatten doch nur ca. 15 Minuten Zeit, sich auf das Spiel um Platz 5 vorzubereiten. Doch in diesem Spiel kam die von den Trainern erhoffte Trotzreaktion und der FSV ließ die JSG Eitratal für den unglücklichen Verlauf der Gruppenphase büßen: die Abwehr stand sicher und wieder wurde schnell und druckvoll nach vorne gespielt. Folgerichtig dann auch der 1-0 Siegtreffer, erneut durch Lena Eppel.

Unter dem Strich steht somit ein toller fünfter Platz unter fast vierzig Mannschaften, mit dem zu Beginn der Hallenrunde niemand rechnen konnte. Mädels, Eure Eltern und Trainer sind stolz auf Euch!

Abschlußtabelle Gruppe A:

Platz Mannschaft Punkte Tordifferenz Tore
1. JFV Burhaun 1 7 +3 3-0
2. Hünfelder SV 1 4 0 2-2
3. JSG Eitratal 1 3 0 1-1
4. JSG Hessisches Kegelspiel 1 1 -3 0-3

Abschlußtabelle Gruppe B:

Platz Mannschaft Punkte Tordifferenz Tore
1. JSG Wartenberg 1 7 +2 3-1
2. JSG Haunetal 5 +1 2-1
3. FSV Pfordt 2 4 0 1-1
4. JSG Steinbach/Dittlofrod 1 0 -3 0-3

Spiel um Platz 7:

JSG Hessisches Kegelspiel 1 - JSG Steinbach/Dittlofrod 1 0-2

Spiel um Platz 5:

JSG Eitratal 1 - FSV Pfordt 2 0-1

Spiel um Platz 3:

Hünfelder SV 1 - JSG Haunetal 3-0

Finale:

JFV Burghaun 1 - JSG Wartenberg 1 0-2

Für den FSV spielten: Katharina Beuel (T), Sophia Otterbein, Paula Flach, Malack Günther, Marie Klein, Marie Hasenauer, Lara Pussel, Lena Eppel (2)

  • E0014
  • E0015
  • E0016
  • E0017
  • E0018
  • E0019
  • E0020


   
© FSV Pfordt 1971 e.V.