Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV E-Junioren – VfL Lauterbach 0:7 (0:3) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute7
Gestern37
Woche231
Monat1330
Insgesamt174657
   

FSV E-Junioren – VfL Lauterbach 0:7 (0:3)

Details

Unter Wert geschlagen wurden die E-Junioren des FSV Pfordt im ersten Punktspiel der Saison gegen den VfL Lauterbach. Am Ende hieß es 0:7, was letztendlich zwei, drei Tore zu hoch war.

Der Pfordter Nachwuchs hielt zunächst gut mit und konnte die Angriffe der Lauterbacher Gäste gut abwehren. Nach wenigen Minuten startete die von Thomas Schmidt betreute Mannschaft ihren ersten Konter. Conner Schmidt spielte die gesamte Deckung aus, schob aber das Leder um Zentimeter am Tor vorbei.

Mitte der ersten Halbzeit hieß es immer noch 0:0 und ein weiterer schneller Angriff hätte fast das 1:0 gebracht, doch diesmal trudelte der Ball knapp am anderen Torpfosten vorbei. Wie das im Fußball nun so ist, wenn man seine Möglichkeiten nicht nutzt, dann tut das der Gegner.

Als Lauterbach Mitte der ersten Halbzeit den Führungstreffer erzielte, wurde der FSV Pfordt unsicher, kam grundsätzlich einen Schritt zu spät und lag zur Pause mit 0:3 zurück.

Auch im zweiten Durchgang hatten die E-Junioren des FSV ihre Möglichkeiten, scheiterten jedoch zweimal am hervorragenden Lauterbacher Torhüter. Deutlich wurde auch, dass in der Abwehr wesentlich konsequenter zu Werke gegangen werden muss, sollen solch deutliche Niederlagen nicht zu Regel werden.

Eingesetzte Spieler: Henrik Quanz, Timo Krüger, Christian Oelpenich, Mathis Richter, Alina Eckhardt, Adriano Cozza, Conner Schmidt, Pascal Klobuca, Damon Guglielmo, Jana Schäfer

  • E0393
  • E0394

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.