Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - JSG Schlitzerland 2 - FSV E1-Junioren 5:4 (2:2) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute42
Gestern136
Woche42
Monat1440
Insgesamt189208
   

JSG Schlitzerland 2 - FSV E1-Junioren 5:4 (2:2)

Details

Fünf Minuten Tiefschlaf in der Mitte der zweiten Halbzeit kosteten die E1-Junioren den Derbysieg. Die Zuschauer auf dem Quecker Sportplatz sahen ein durchgehend hochklassiges E-Jugendspiel, bei dem die Gastgeber das bessere Ende für sich hatten.

Der FSV legte los wie die Feuerwehr, bereits in der 2. Spielminute konnte OLe Heutzenröder das 1:0 für seine Farben erzielen. Im Anschluss lieferten sich beide Mannschaften ein Duell auf Augenhöhe, mit Torchancen auf beiden Seiten.

Kurz vor dem Pausenpfiff überschlugen sich dann erstmalig die Ereignisse. Die JSGS konnte das Spiel in der 22. Minute ausgleichen. Unmittelbar nach dem Anstoß eroberte Ciwan Ay den Ball und bediente Ben Mattern, der den FSV wieder in Front brachte. Bereits kurz danach konnten die Gastgeber jedoch wieder ausgleichen.

Die zweite Halbzeit begann, wie ein Großteil der ersten Halbzeit verlaufen war: ein tolles Spiel mit Einschussmöglichkeiten hüben wie drüben. Plötzlich kam es zu einem Bruch im Spiel des FSV und nichts lief mehr zusammen. Innerhalb von knapp fünf Minuten konnten die Gastgeber drei Tore erzielen und gingen mit 5:2 in Front.

Aber der FSV gab sich noch nicht geschlagen, schüttelte sich und riss das Spiel wieder an sich. Der FSV bestimmte nun das Spiel und bedrängte unablässig das Tor der Gastgeber. Elias Henfling erzielte in Minute 47 das 3:5 und der FSV gab weiter Gas. Belohnung war der Anschlusstreffer durch Ole Heutzenröder, der in der 49. Minute eine von Ben Mattern getretene Ecke per Kopf zum 4:5 verwandelte. Mehr war leider nicht mehr drin.

Für den FSV spielten: Lennard Lorenz, Murtadha Al-Hasnawi, Emilio Clemente, Hamza Al-Hasnawi, Ole Heutzenröder, Ben Mattern, Elias Henfling, Theo Rehberger, Ciwan Ay, Noah Böcher und Oskar Sippel

  • E0579
  • E0580
  • E0581
  • E0582
  • E0583
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.