Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV F-Junioren: deutliche Siege für beide Mannschaften - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute27
Gestern110
Woche277
Monat1019
Insgesamt174346
   

FSV F-Junioren: deutliche Siege für beide Mannschaften

Details

Aufgrund der überdeutlichen Ergebnisse einigten sich die Betreuer der F-Junioren, die Ergebnisse nicht zu veröffentlichen.

JSG Lauter II – FSV F2 Junioren

Die F2 des FSV startete zuerst gegen die zweite Mannschaft der JSG Lauter und es dauerte nur knapp 60 Sekunden, bis man zum ersten Mal Jubeln durfte. Obwohl man dem weitestgehend jüngeren Jahrgang der JSG Lauter 2 sowohl körperlich als auch spielerisch überlegen war, zeigten die Kids schöne Spielzüge und schnelle Angriffe ohne Alleingänge.

Auch die neuen Spieler und Spielerinnen aus den Bambinis wurden schnell in das Spiel miteingebunden. Außerdem stand die Abwehr um Torwart Louis Küll sicher und ließ nur wenig zu. So konnte man relativ ungefährdet den ersten Sieg in dieser Spielrunde einfahren.

Es spielten: Louis Küll, Max Kreuzer, Marie Viehrig, Finn Schmidt (3 Tore), Marlon Kraft (5), Leon Refinius (6), Ciwan Ay (1), Luan Eifert, Maleen Ilgen

JSG Lauter – FSV F1 Junioren

Auch die F1 des FSV startete hochmotiviert in ihr erstes Saisonspiel und erarbeitete sich bereits in den ersten Minuten gute Chancen, die jedoch noch nicht genutzt werden konnten. So dauerte es bis zur Hälfte der ersten Halbzeit, ehe man in Führung gehen konnte. Es dauerte jedoch keine 60 Sekunden, ehe Lauter eine Unstimmigkeit zwischen Abwehr und Torwart zum Ausgleich ausnutzen konnte. Der FSV-Nachwuchs ließ sich davon jedoch nicht beirren und spielte weiter mutig nach vorne. So konnte man sich zur Halbzeit eine sichere Führung erarbeiten.

Auch nach der Halbzeit zeigten die Kinder den Eltern schöne Spielzüge und eine kompakte Abwehrleistung mit einem Torwart, der alles hielt, was zu halten war. Paul Leon Eckhardt hat den versammelten Zuschauern gezeigt, dass auch ein kleiner Torwart tolle Paraden zeigen kann. So konnten am Ende verdient die ersten drei Punkte für diese Saison bejubelt werden.

Folgende Spieler waren dabei: Paul Leon Eckhardt, Oskar Sippel, Elias Klüber, Theo Rehberger, Ole Heutzenröder (3 Tore), Zsombor Petrics, Ben Mattern (6), Felix Engelmann, Leon Jeremy Krummel

  • F0077
   
© FSV Pfordt 1971 e.V.