Diese Seite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

   

Werde Schiedsrichter!  

   

Nächste Termine  

Keine Termine
   

Login  

   

Link zu dieser Seite  

FSV Pfordt 1971 e.V. - FSV F-Junioren - JSG Vogelsberg 0:8 (0:5) - QR Code Friendly
   

Besucher  

Heute37
Gestern40
Woche290
Monat876
Insgesamt181695
   

FSV F-Junioren - JSG Vogelsberg 0:8 (0:5)

Details

Im letzten Spiel der Saison traf der FSV-Nachwuchs bereits vergangenen Donnerstag auf den vorzeitigen Meister der JSG Vogelsberg 1. Da bereits das Hinspiel deutlich verloren ging, rechnete man sich nicht ganz so große Chancen aus. Dazu kam noch, dass kurzfristig Spieler ausfielen und man mit nur einem Auswechselspieler antreten musste.

Man begann sehr defensiv, um einen vorzeitigen Rückstand zu umgehen, doch bereits nach knapp sechs Minuten hieß es 0:2. Nun kam der FSV aber besser ins Spiel, Torwart Dominik Bohl lief zur Höchstform auf und verhinderte das ein oder andere weitere Tor. Aber auch die Abwehr um Jakob Stöppler, Max Otterbein und Ludger Lorenz war gut drauf und konnte die gegnerischen Stürmer immer wieder erfolgreich beim Abschluss stören. Der Pfordter Angriff mit Marie Lerner, Maykil Demir und Bastian SIemon, versuchte immer wieder nach langen Abschlägen von Dominik die Vogelsberger Abwehr zu verunsichern. Jedoch konnten sie sich leider nicht belohnen. Dennoch fielen bis zu Halbzeitpause drei weitere (schön rausgespielte) Tore für Vogelsberg, so dass es 0:5 für Vogelsberg stand.

Der FSV kam besser aus der Pause und verteidigte weiterhin gut gegen die starkspielende Vogelsberger Mannschaft. Auch der eingewechselte Joel Eifert zeigte im defensiven Bereich eine gute, kämpferische Leistung. In der zweiten Halbzeit musste der FSV nur noch drei Gegentreffer verbuchen. Diese Steigerung war vor allem einer laufintensiven und kämpferischen Leistung von allen Spielern zu verdanken. Zu keinem Zeitpunkt im Spiel ließ man den Kopf hängen, sondern versuchte immer wieder auch selbst ein Tor zu erzielen. Nach dem Spiel gratulierte man noch Vogelsberg zum verdienten Sieg und der Meisterschaft in der Gruppe 1 der F-Junioren Lauterbach/Hünfeld.

Mit vier Siegen und vier Niederlagen belegt der FSV-Nachwuchs einen soliden dritten Platz in der Gruppe und kann wirklich zufrieden sein mit dieser Leistung!

Eingesetzte Spieler: Dominik Bohl, Jakob Stöppler, Max Otterbein, Ludger Lorenz, Bastian Siemon, Marie Lerner, Maykil Demir und Joel Eifert

   
© FSV Pfordt 1971 e.V.